Mi, 09.10.2019 | Exkursion zu nachhaltigen Geldanlagen der Zukunft

Mi, 09.10.2019 | Exkursion zu nachhaltigen Geldanlagen der Zukunft

Wir sind dabei: Exkursion zu nachhaltiger und regionaler Geldanlage

Das Netzwerk Geld-Kompass Heidelberg lädt ein zu einer Exkursion über Geldanlagen der Zukunft für eine regional nachhaltige Entwicklung. An Hand von konkreten Beispielen zeigt das Netzwerk verschiedene Möglichkeiten auf, wie Geld sinnvoll angelegt werden kann und vermittelt Basisinformationen über ökologische und soziale Geldanlagen in der Region.

Mitglieder des Netzwerks „Geld-Kompass“ führen die Teilnehmer*innen der Exkursion auf dem Fahrrad durch Heidelberg und bringen sie zu mehreren Projekten, die sich vor Ort mit individuellen Anlagemöglichkeiten vorstellen. Eines davon ist konvisionär. Wir haben die Möglichkeit unser Wohnprojekt vorzustellen, über den aktuellen Stand zu berichten und zu erzählen, was wir noch erreichen wollen.

Ein kleiner Umtrunk und Brezel am Ende der Exkursion laden zum gemütlichen Ausklang ein. Hier kann man sich mit den Mitgliedern des Netzwerks Geld-Kompass zum Thema nachhaltige Geldanlage weiter austauschen.

Bitte beachten: Es handelt sich bei der Exkursion nicht um eine Anlageberatung!
Bitte mit dem eigenem Fahrrad zum Treffpunkt kommen.

Uhrzeit: 17:00 bis ca. 20:00 Uhr.
Treffpunkt: Karlsruher Str. 144, 69126 Heidelberg (ehemaliges US Hospital)
Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos. Spenden für die Arbeit des Geld-Kompass sind am Ende der Exkursion willkommen.
Anmeldung: Erforderlich! Bis Dienstag, 8. Oktober bei Ökostadt Rhein-Neckar, Tel: 06221 4049707 oder E-Mail: duenya.yasavul@oekostadt.org.
Teilnehmer: Maximal 15 Teilnehmer

Die Exkursion ist Teil der Veranstaltungsreihe der Globalen Nachhaltigkeitsziele (SDG) des Eine-Welt-Zentrums in Heidelberg. Die vorgestellten Projekte haben die Ziele, „Bezahlbaren Wohnraum“ zu schaffen und „nachhaltiges Bauen“ zu fördern und sind Teil des SDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden.